AgriBW GmbH  ~  Herzogstraße 6A  ~  70176 Stuttgart 
Telefon +49 711 66774100  ~  E-Mail info@remove-this.agribw.de

zum Kontaktformular

Kontakt schließen

Aktuell

01. August 2016

Beratungsprojekt zur Haltung unkupierter Legehennen

Durch die freiwillige Vereinbarung von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt und Vertretern der Geflügelwirtschaft über den Ausstieg aus dem routinemäßigen Schnabelkürzen bei Legehennen verpflichtete sich die Geflügelwirtschaft ab dem 1. August 2016 bei Legehennen keine Schnäbel mehr zu kürzen. Ab dem 1. Januar 2017 soll endgültig auf die Einstallung von schnabelgekürzten Junghennen verzichtet werden.

öffnen

Durch die freiwillige Vereinbarung von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt und Vertretern der Geflügelwirtschaft über den Ausstieg aus dem routinemäßigen Schnabelkürzen bei Legehennen verpflichtete sich die Geflügelwirtschaft ab dem 01. August 2016 bei Legehennen keine Schnäbel mehr zu kürzen. Ab dem 01. Januar 2017 soll endgültig auf die Einstallung von schnabelgekürzten Junghennen verzichtet werden.

Über einen Projektauftrag des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz (MLR) Baden-Württemberg unterstützt die Landsiedlung Baden-Württemberg GmbH hierbei die Betriebe bei der Umstellung und den möglicherweise auftretenden Problemen wie Federpicken und Kannibalismus.
Innerhalb des Beratungsprojekts gibt es die Möglichkeit, telefonische oder Vor-Ort-Beratung in Anspruch zu nehmen. Dabei können auch Stallklimaparameter erfasst und eine Bonitur der Legehennen inkl. Tiergewichten zur besseren Beurteilung der Situation im Stall durchgeführt werden. Außerdem ist eine kostenlose Futteranalyse in Zusammenarbeit mit dem LVFZ (Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum für Geflügel- und Kleintierhaltung) in Kitzingen möglich.

Unter der Projektleitung von Frau Stefanie Bögelein versucht die Landsiedlung Baden-Württemberg GmbH zusammen mit Landwirtinnen und Landwirten und einem Fachbeirat aus erfahrenen Geflügelhaltern und Wissenschaftlern eine Problemlösung zu erarbeiten und für die Zukunft anwendungsorientierte Arbeitsmaterialien bereitzustellen. Zudem sollen die bisherigen Erkenntnisse zur Haltung unkupierter Legehennen aus Wissenschaft und Praxis transparent gemacht werden.
Das Projekt läuft bis 28.02.2018.

Der Projektauftrag ist zum 01. Januar 2017 an die Landsiedlung Baden-Württemberg GmbH übergeben worden.

Interessierte Betriebe melden sich unter

christian.weik@remove-this.landsiedlung.de  oder  0711 66 77 4160

stefanie.boegelein@remove-this.landsiedlung.de  oder  0711 66 77 4150

 

 

schließen
04. Februar 2016

Wir sind jetzt online

Ab sofort können Sie sich auf unserer neuen Website über die AgriBW informieren.

öffnen

Ab sofort können Sie sich auf unserer neuen Website über die AgriBW informieren.

Sie finden neben Informationen zu unseren Leistungen auch Namen und Adressen von Ihren Ansprechpartnern. Über unser Kontaktformular können Sie uns jederzeit eine Nachricht schicken.

Künftig werden Sie an dieser Stelle über Aktuelles aus der Beratung für Landwirtschaft, Garten- und Weinbau informiert.

 

 

 

schließen